FÜR SPIELFELD IM ENSATZ. SEIT 1889.
Allgemein, Einsatz

Verkehrsunfall – Technischer Einsatz

Am 01.11.2019 um 05:41 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Spielfeld über Sirenenalarm von der LLZ Steiermark zu einem Verkehrsunfall in den Ortsteil Spielfeld B67 Kreisverkehr nächst Avanti Tankstelle –  Auffahrt A9 alarmiert.
Ein slowenischer PKW Lenker führ aus noch ungeklärter Ursache in die Straßenlaterne. Durch diesen Anprall  wurde das Lichtelement der Laterne in das angrenzende  Lager für Pyrotechnik der Fa. Sternad katapultiert.
Die Feuerwehr Spielfeld sicherte die Unfallstelle mit Triopan Faltdreieck und Warnkegel ab, baute einen doppelten Brandschutz auf und richtete eine Umleitung ein. Nachdem die Person von der Unfallstelle weggebracht wurde und die Unfallaufnahme durch die Polizei abgeschlossen war, wurde das Unfallwrack von der Abschleppfirma Zirngast abtransportiert.
Abschließend reinigten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Spielfeld die Straße und entfernten die herumliegenden Teile.
Nach Aufhebung der Umleitung konnte die FF Spielfeld um 06:40 Uhr wieder in das Rüsthaus einrücken und der LLZ Steiermark ihre Einsatzbereitschaft über Funk bekannt geben.

Einsatzkräfte: 11 Mann RLF-A2000, LF-A, Polizei und Rotes Kreuz

 

Freiwillige Feuerwehr Spielfeld