FÜR SPIELFELD IM ENSATZ. SEIT 1889.
Allgemein, Einsatz

Verkehrsunfall am Rosenberg

Am 17.01.2020 um 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr Spielfeld mittels URGY zu einer Fahrzeugbergung T10, mit eingeklemmter  Person nächst Holler Scheune am Rosenberg im Gemeindegebiet Straß in Steiermark, Ortsteil Spielfeld, alarmiert. Die FF Spielfeld rückte mit RLF A und LF A Spielfeld zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen, war die FF Ehrenhausen und die Polizeiinspektion Gamlitz schon Vorort. Ein PKW kam bei einer Linkskurve von der Straße ab und fuhr Kopfüber in den querführenden tiefen Graben. Dabei verletzte sich der Fahrer unbestimmten Grades. Weitere Personen befanden sich nicht im verunfallten Pkw. Die Absicherung der Unfallstelle erfolgte von der FF Ehrenhausen und der Polizeiinspektion Gamlitz.
Die Rettungskräfte vom Roten Kreuz  trafen gleichzeitig mit der FF Spielfeld am Unfallort ein.
Die Bergung der verletzten Person wurde von der FF Ehrenhausen durchgeführt.
Die Bergung des Unfallfahrfahrzeugs erfolgte mit  RLF A  – Seilwinde der FF Spielfeld. Der Pkw wurde auf die angrenzende Wiese gezogen und abgestellt. Die Straßensperre wurde um 19:15 Uhr wieder aufgehoben. Die Feuerwehreinsatzkräfte rückten um 19:30 Uhr wieder in das Rüsthaus ein und gaben per Funk  der LLZ Steiermark ihre Einsatzbereitschaft bekannt.

Einsatzkräfte: 15 Mann, RLF A und LF A, Rotes Kreuz und Polizei

 

Freiwillige Feuerwehr Spielfeld