A-8471 Spielfeld, Nr. 29

+43 664 / 194 2000

Montagsübung, Fahrzeugbergung

Geschrieben am: 29. Feb 2016

Am Montag, dem 29.02.2016 fand wieder eine Montagsübung der FF Spiefeld statt. Für die 17 Kamerden/innen gab es diesmal eine technische Übung, genauer gesagt war es ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen wobei eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Nach der Alamierung rückten wir mit LF und RLF zum Einsatzort aus. Das verunfallte Fahrzeug ist auf einer steilen Böschung auf der Fahrerseite zwischen zwei Bäumen zum Liegen gekommen. Die Mannschaft des LF war für den Brandschutz, die Verkehrsregelung, für den Aufbau der Beleuchtung und Sicherung des Fahrzeuges mittels Seilwinde zuständig, die Mannschaft des RLF war für die Stabilisierung des Fahrzeuges, der Erstversorgung der zu rettenden Person im Fahrzeug, Aufbau der Rettungsplattform sowie für die Befreiung mittels hydraulischer Schere und Spreizer verantwortlich. Trotz einiger organisatorischer Probleme konnten wir die verletzte Person rasch aus dem Fahrzeug befreien. Danach gab es eine kurze Nachbesprechung Betreff Taktik und Organisation am Einsatzort. Das richtige Bergung des Fahrzeuges war dann der Abschluss dieser sehr interessanten Übung. Die Übung war nach 2 Stunden beendet.