A-8471 Spielfeld, Nr. 29

+43 664 / 194 2000

Zwei Einsätze in kurzer Zeit

Geschrieben am: 12. Dez 2016

Zu zwei Einsätzen innerhalb kurzer Zeit ist die Feuerwehr Spielfeld am Montag den 12. Dezember am frühen Nachmittag von der LLZ-Steiermark alarmiert worden.

Um ca. 14.50 Uhr kam der Fahrer eines Paketzustellers mit seinem Firmenwagen von der Fahrbahn ab. Der Wagen verkeilte sich am Unterboden mit dem Bordstein und dem Zaunpfahl, sodass er aus eigener Kraft nicht mehr vom Fleck kam. Die Feuerwehr mussten mittels Winkelschleifer die umgefahrene Zaunsäule entfernen, um danach das Transportfahrzeug ohne weiterer Beschädigung mittels Seilwindes des LF-A wieder auf die Straße zu bringen. Der Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt.

Knapp 3 Stunden später, um ca. 17.50 Uhr kam erneut eine Alarmierung für die Feuerwehr Spielfeld. Auf der B67, Höhe Murbrücke - Ortseinfahrt nach Gersdorf, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen, dabei wurde eine Person leicht verletzt. Die Alarmierung zum Einsatzort erfolgte durch die Kameraden der FF-Straß, diese befanden sich geraden auf einer Bewegungsfahrt und nicht Nahe genug am Einsatzort. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die leicht verletzte Person bereits vom Roten Kreuz versorgt. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle ab zu sichern, die ausgeflossenen Betriebsmittel zu binden und die verunfallten Fahrzeuge von der Straße zu entfernen.

Nach rund eineinhalb Stunden konnte sich das 16 Mann starke Team der Feuerwehr Spielfeld mit den eingesetzten Fahrzeugen, RLFA und LFA, wieder Einsatzbereit bei der Landesleitzentrale retour melden.