A-8471 Spielfeld, Nr. 29

+43 664 / 194 2000

Abschnittsübung in Gamlitz

Geschrieben am: 06. Apr 2017

Am Donnerstag, dem 06.04.2017 wurden wir um 18:48 zur Abschnittsübung in Gamlitz alarmiert. Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW mit verletzten Personen im Ortsgebiet war unsere Übungsaufgabe. 16 Kameraden rückten mit RLF und LF aus und erreichten ein paar Minuten später den Einsatzort mitten in Gamlitz. Am Einsatzort angekommen sahen wir dass ein PKW frontal in einen LKW gefahren ist. Die 4 Personen waren noch in den Fahrzeugen. Der LKW hatte zusätzlich Diesel in einem Tank geladen, dieser war durch den Unfall leckgeschlagen und der Diesel trat in großen Mengen aus. Gemeinsam mit der FF Gersdorf sicherten wir die Unfallstelle ab, bauten einen dreifachen Brandschutz auf und richteten unseren Gerätebereitstellungsplatz ein. Wir sicherten den nächstgelegenen Kanaldeckel damit der ausgetretene Diesel keine Umweltschäden verursacht. Währenddessen stabilisierten wir das Fahrzeug und begannen mit dem hydraulischen Rettungsgerät die eingeklemmten und schwer verletzten Personen aus dem PKW zu retten. Nach der Erstversorgung übergaben wir die beiden an die Rettung, die schon vor Ort war und die beiden übernahm. Die Verletzten im LKW wurden währenddessen aus dem Fahrzeug befreit. Sie waren nur leicht verletzt, auch diese wurden an das Rote Kreuz übergeben. Die Übung war nach 2 Stunden beendet. Wir bedanken uns bei der FF Gamlitz für die perfekte Organisation der Abschnittsübung.