A-8471 Spielfeld, Nr. 29

+43 664 / 194 2000

Abschnittsübung in Spielfeld

Geschrieben am: 02. Sep 2017

Samstag, der 2. September 2017. Abschnittsübung(hier geht's zum Video) des Abschnitts 5. Um 09:04 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Spielfeld und Gersdorf zu einem Zimmerbrand mit mehreren vermissten Personen im Grenzlandhaus alarmiert. Die Feuerwehr Spielfeld war als erste vor Ort und stellte fest daß sich der Brand schon stark ausgebreitet hatte bzw. das es schon sehr stark verraucht war. Um die Wasserversorgung sicherzustellen, sowie um genügend Atemschutztrupps für die Brandbekämpfung und Personenrettung vor Ort zu haben, entschied sich HBI Michael Hanscheg den Abschnitt 5 um 09:10 zu alarmieren. In der Zwischenzeit startete die FF Spielfeld den ersten Innenangriff und konnte auch schon nach kurzer Zeit eine Person retten. Gersdorf, Vogau und Straß waren die nächsten Innenangrifftrupps. Die Wasserversorgung bauten die Feuerwehr Ehrenhausen(Hydrant bei Gasthaus Sternad), sowie Feuerwehr Ratsch(Mur mit TS) auf. Um 09:30 fing das Nachbarhaus ebenfalls durch den starken Funkenflug Feuer. Dieses Gebäude übernahmen die Kameraden der Feuerwehr Gamlitz und starteten sofort den Innenangriff, denn auch hier wurden 3 Personen im Gebäude vermutet. Beim Grenzlandhaus zeigten die Löschtätigkeiten inzwischen erste Erfolge, im Innenangriff folgten die FF Ratsch und die FF Ehrenhausen. Die geretteten Personen wurden auf dem San-Platz erstversorgt. Dieser wurde beim ehemaligen Gasthaus Kaschl aufgebaut. Schliesslich konnte um 10:35 Brand Aus gemeldet werden, die Übung somit abgeschlossen werden. Im Anschluss an die Aufräumarbeiten gab es die Ansprachen der Kommandanten und des Bereichskommandanten Krenn Josef sowie Bereichskommandant Stv. Partl Friedrich. Auch Bürgermeister Reinhold Höflechner dankte den anwesenden Kameraden für deren Einsatzbereitschaft. Übrigens wird das Grenzlandhaus und das Nachbargebäude jetzt geschliffen und es entsteht hier dann im nächsten Jahr ein neues Veranstaltungsgebäude für den Ortsteil Spielfeld.