A-8471 Spielfeld, Nr. 29

+43 664 / 194 2000

Get Together Cooperation 2017

Geschrieben am: 21. Okt 2017

Am Samstag, dem 21.10.2017 fand die jährliche grenzüberschreitende Übung der beiden Feuerwehren von Šentilj und Spielfeld statt. Es war mittlerweile die schon achte gemeinsame Übung der beiden Freiwilligen Feuerwehren. Der heurige Austragungsort war wieder in Šentilj, genauer vor und in der Volksschule, mitten im Stadtzentrum. Ein Zimmerbrand in der Schule sowie ein technischer Einsatz waren die beiden Übungsannahmen. Kdt. Andrej Kmetic alarmierte um 13:00 die Feuerwehr Spielfeld zur Unterstützung für die FF Šentilj.  Beide Feuerwehren gingen mit je einem schweren Atemschutz in der Volksschule vor um die vermissten Kinder zu suchen und zu retten und um den Brand zu löschen. Von außen wurde der Brand mit 2 C-Rohren bekämpft. Währenddessen wurde in unmittelbarer Nähe zur Schule eine Person mit Hebekissen befreit, diese war unter einen umgekippten Anhänger eingeklemmt. Im Anschluss wurde der Anhänger mit Seilwinde und Greifzug wieder auf die Räder gestellt. Auch viele Interessierte waren als Zuseher dabei. Die Übung wurde sehr erfolgreich absolviert, hier erkennt man ganz deutlich dass die beiden Feuerwehren schon jahrelang eng zusammen arbeiten. Grenzenlose Freundschaft eben. Im Anschluss an die Übung gab es noch die Ansprachen der slowenischen Kommandanten sowie des Bürgermeisters von Šentilj. Es sind nicht mehr nur Übungen die die beiden Feuerwehren verbindet, noch heuer werden auch die Alarmpläne so adaptiert dass die beiden Feuerwehren auch im Einsatzfall grenzüberschreitend alarmiert und dann gemeinsam die Einsätze abarbeiten werden. Im Anschluss an diesen offiziellen Teil wurde die Feuerwehr Spielfeld noch von ihren slowenischen Kammeraden zum Buschenschank zu einem delikaten Essen eingeladen. Die nächste Get Together Übung findet 2018 wieder auf Spielfelder Seite statt.